Seitennavigation


Hauptnavigation


Unternavigation


Hauptinhalt

Beitragsseiten

Mehr als 130 Gäste erlebten bei Mercedes Daniels in Goch ein Dialog-Potpourri der motivierenden Art

Bildunterschrift: Haben in Goch eine unterhaltsame, fast zweistündige „Talkshow zur Existenzgründung“ geboten: WDR-Redakteur Ludger Kazmierczak und seine Gäste.

Kreis Kleve – Goch – Wirtschaftlich Interessierte hatten an diesem Abend nur ein Ziel: das Autohaus Mercedes Daniels in Goch. Schon von weitem wiesen die stattlichen Beachflags den Weg zum Standort, junge Auszubildende des Herbrand-Standortes versuchten an diesem Abend, der riesigen Parkplatz-Nachfrage der über 130 Gäste Herr zu werden. Im Innern warteten die Organisatoren der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve mit gleich sieben spannenden Lebensläufen auf, die der WDR-Redakteur, Studioleiter und Niederlande-Korrespondent Ludger Kazmierczak in ebenso informativen wie unterhaltsamen Interviews zu einem Dialog-Potpourri reifen ließ, das zur Motivationsspritze für unentschlossene Gründerinnen und Gründer wurde. Während die bundesdeutschen Nachrichtenagenturen von Berlin aus Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier zitierten, der sich in Deutschland für eine Gründungsoffensive einsetzen möchte, plauderte man in Goch zeitgleich bei Softdrinks und Curry-Wurst mit engagierten jungen Leuten, die sich für ein „mobiles Haarstudio“, ein eigenes IT-Unternehmen oder anderes stark machen möchten. Die Kreis-WfG-Kampagne „Gründerland Kreis Kleve – Ideen finden ihr Zuhause“ hat zum Start in Goch richtig Fahrt aufgenommen.  


Hier gelangen Sie zur Anmeldung zu unseren nächsten Veranstaltungen.