Seitennavigation


Hauptnavigation


Unternavigation


Hauptinhalt

Die Kreis-Wirtschaftsförderung zeigte mit vier Referenten die Herausforderungen der Unternehmensnachfolge auf

Kreis Kleve – Man ist gut beraten, gute Berater an seiner Seite zu haben. Was beim ersten Hinsehen als flotter Werbespruch daherkommt, das steht nach Ansicht der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve als Fazit für deren jüngste Veranstaltung, die in der Rheinstadt Rees hätte stattfinden sollen und nun coronabedingt im Online-Format durchgeführt wurde. „Die Unternehmensnachfolge aktiv gestalten“, war der Austausch mit kompetenter Runde überschrieben, zu der Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Dr. Mischa Müller aus Straelen ebenso zählte wie Stefan Butz als Geschäftsführer der Butz Consult Unternehmensberatung aus Krefeld und Dr. Peter Slawek und Klaus Christian Knuffmann von der Kern-Unternehmensnachfolge. „Nach unseren Vortrags- und Informationsveranstaltungen in Bedburg-Hau, in Emmerich am Rhein, in Geldern, in Goch, in Kleve, in Wallfahrtsstadt Kevelaer und nun für den Standort Rees haben wir schon viele der von Nachfolge-Problemen Betroffenen kennenlernen dürfen“, so Kreis-WfG-Geschäftsführer Hans-Josef Kuypers beim Einstieg in das jüngste Online-Meeting. 

Volle zwei Stunden lang widmete sich die Runde den Herausforderungen, den Nachfolger des Vertrauens zu finden. Das Schöne an diesem Vormittag: Alle Fachleute schafften es, mit praktischen Beispielen das wirklich Wichtige an die Entscheider heranzutragen. So fanden die Kern-Referenten ihre überzeugenden Worte mit Beispielen aus einer Schnapsbrennerei, aus einem Unternehmen der Medizintechnik und des Baustoffhandels. „Schweigen ist Silber, Reden ist Gold“, motivierte Klaus Christian Knuffmann, Mitglied der einstigen Krefelder Möbel-Dynastie, die Teilnehmenden zum offenen Austausch über die Herausforderungen eines Chef-Wechsels. Zwischen den Generationen dürfe zuhause keine Frage unbeantwortet bleiben, so der Rat. 

 

Bildunterschrift: Stefan Butz

 

Bildunterschrift: Dr. Peter Slawek

 

 

Bildunterschrift: Klaus Christian Knuffmann

 

 

Bildunterschrift: Dr. Mischa Müller


 

Powered by BreezingForms

[No form id or name provided!]

Anmeldung zur Unternehmensnachfolge - Teil 2 (digital)

[No form id or name provided!]

Auch in den Pandemie-Zeiten hat sich die Wertigkeit des Hochschulpreis der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve verstetigt

Kreis Kleve – Für die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve, mehr noch für die Hochschule Rhein-Waal (HSRW) und die beteiligten Unternehmen der Region ist es ein Grund zur Freude: Auch in den Zeiten der Pandemie, in denen der Hochschul-Campus verwaist war und die Studierenden zumeist im Home-Office ihre Studienleistungen absolvierten, auch in diesen schwierigen Zeiten hat sich die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen der Region und der Hochschule wie selbstverständlich verstetigt.