Seitennavigation


Hauptnavigation


Unternavigation


Hauptinhalt

Kultur im Kreis Kleve, das ist immer auch Aktion und Lebensfreude

Ob beim alljährlichen Straßenmalerwettbewerb in Geldern, den Kevelaerer Puppen-Spiel-Tagen oder Emmerich im Lichterglanz, um nur einige, wenige Veranstaltungs-Highlights zu nennen.

Brauchtum wird hier "groß" geschrieben: Schützenfeste, Karneval und Kirmes verbindet die Menschen.

Dass der Kreis Kleve zudem über reichlich bemerkenswerte Kunst und zahlreiche Museen verfügt, ist inzwischen weit bekannt. Ein Beispiel ist das B. C. Koekkoek-Haus in Kleve. Es ist als Künstlerhaus dem Werk des bedeutenden niederländischen Malers und Begründers der Klever Malschule gewidmet.

Das international bekannte Museum Kurhaus Kleve mit seiner Ewald-Mataré-Sammlung in den Badebauten nahe den barocken Gartenanlagen ist ein Museum modernen Zuschnitts.

Hervorzuheben ist auch das Museum Schloss Moyland, ein über die Kreisgrenzen hinaus bekanntes Kunstmuseum. Den Schwerpunkt bilden die Arbeiten des in Kleve aufgewachsenen Joseph Beuys.

Zu den Themen:

  • Museen,
  • Mühlen,
  • Parkanlagen & Private Gärten
  • Theater & Kleinkunstbühnen

können wir Ihnen gerne ausführliche Informationen aus dem Kreis Kleve zumailen.

Kleve Amphitheater

Weitere ausgewählte Kulturbetriebe finden Sie auch auf der Seite der Niederrhein Tourismus GmbH.

Pauschalangebote zum Thema „Kunst, Kultur und Kulinarisches“ finden Sie auf der Internetseite der Niederrhein Tourismus GmbH oder zum Thema „Kunst & Kultur" auf der "2-Land"-Domain.