Seitennavigation


Hauptnavigation


Unternavigation


Hauptinhalt

Einladung zum „Unternehmerfrühstück 2020“ in allen Städten und Gemeinden des Kreises Kleve

Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr das Thema

„Die Entmagnetisierung der Innenstädte – Zum Strukturwandel im Einzelhandel“

und das Gespräch

„Service der Jobcenter im Kreis Kleve für die Wirtschaft: Bewerberpool, Förderangebote, Praxisberichte“

Zunächst wird Michael Rüscher, Geschäftsführer der Niederrheinischen IHK Duisburg-Wesel-Kleve auf die Umwälzungen im Einzelhandel eingehen. Der Handel sieht sich mit vielfältigen Herausforderungen konfrontiert: Online-Handel und Online-Riesen, Kundenanforderungen, Entwicklung der Stadt- und Ortszentren, gesetzliche Bestimmungen zu Ladenschluss und verkaufsoffenen Sonntagen – die Liste ließe sich fortsetzen. Einen Königsweg für eine „Rundumlösung“ wird man nicht bieten können, wohl aber Impulse für neue „Denkrichtungen“ und das Signal „Wir brauchen den Handel – wir wollen unterstützen – ein funktionierender Einzelhandel geht alle an“.

Im zweiten Teil lädt die Moderatorin Nathalie Tekath-Kochs zum Gespräch über die Serviceangebote der Jobcenter für die lokale Wirtschaft ein. Hierbei werden Praxisberichte von Unternehmen über ihre Erfahrungen mit dem Jobcenter nicht zu kurz kommen. Das Gespräch verspricht wertvolle Tipps.

Eröffnet wird das Unternehmerfrühstück mit der Präsentation lokaler Themen. Anschließend erfahren Sie Neuestes zu den regionalen Entwicklungen.

Zur Erleichterung der organisatorischen Vorbereitung nutzen Sie das Anmeldeformular oder rufen Sie einfach an (02821-7281-11).

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!