Seitennavigation


Hauptnavigation


Unternavigation


Hauptinhalt

Forum Kreis Kleve 2019

Die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve verfolgt das Ziel, einen Beitrag zur Verbesserung der wirtschaftlichen Struktur im Kreisgebiet zu leisten. Dazu gehört auch, dass sich das Netzwerk der handelnden Personen zwischen Kranenburg und Rheurdt, zwischen Schwanenburg und Geldertor, das Netzwerk der handelnden Personen dies- und jenseits des Vater Rhein stets auf's Neue spannt. Aus diesem Beweggrund heraus lädt die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve erneut ein zum

forum kreis kleve logo

 

  • Veranstaltungsort:

Bürgersaal Issum, Vogt-von-Belle-Platz 12a, 47661 Issum

 

  • Termin:

Mittwoch, 20. November 2019, um 19.00 Uhr

 

  • Programm:

19.00 Uhr
Filmische Standort-Präsentation „Kreis Kleve | Wir sind Mittelstand“ – realisiert durch die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve und interpretiert durch den niederrheinischen Filmemacher Jürgen Zellmann

19.05 Uhr
Begrüßung durch den Landrat des Kreises Kleve, Wolfgang Spreen

19.15 Uhr
Tom Hegermann im Gespräch mit Richard Lacek-Herbrand (Geschäftsführer der Herbrand GmbH) und Prof. Dr.-Ing. Peter Sommer (Geschäftsführer der Dr. Sommer Werkstofftechnik GmbH)

19.35 Uhr
Filmische Präsentation „Denk MINT“: Eine Initiative zur Förderung der Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – realisiert durch die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve mit freundlicher Unterstützung der Sparkassen und Volksbanken im Kreisgebiet

19.45 Uhr
Verleihung des "Hochschulpreises der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve für herausragende Projekte der Zusammenarbeit mit der regionalen Wirtschaft - gefördert von den Sparkassen und Volksbanken im Kreis Kleve" durch Landrat Wolfgang Spreen

20.15 Uhr
Kleine Pause bei freundlichem Diebels

20.35 Uhr
Filmische Standort-Präsentation „Aktivurlaub | Erlebniswelt Kreis Kleve“ – realisiert durch die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve und interpretiert durch den niederrheinischen Filmemacher Jürgen Zellmann

20.40 Uhr
Vortrag von Prof. Dr. Dirk Reiser, Hochschule Rhein-Waal, zum Thema „Nachhaltiger Tourismus: Utopie oder Chance?“

21.30 Uhr
Get Together mit freundlichem Diebels

 

Anmeldung

  • Möchten Sie sich direkt zu dieser Veranstaltung anmelden? Bitte klicken Sie hier für das entsprechende Anmeldeformular.