Seitennavigation


Hauptnavigation


Unternavigation


Hauptinhalt

Beitragsseiten

Das Forum Kreis Kleve überzeugte mit tollen Hochschulpreis-Trägern, erlebte den „Übergründer“ und freute sich ob überzeugender Zahlen der NRW.INVEST durch Petra Wassner

Bildunterschrift: Etwa 300 Gäste fanden den Weg ins Wunderland Kalkar und verfolgten gespannt die Auszeichnung der drei Kreis Klever Unternehmen mit den diesjährigen Hochschulpreisen.

Kreis Kleve – Kalkar – Von weitem schon wies das hell beleuchtete Wunderland den Weg zur Veranstaltungsstätte. Kniehohe Feuerkörbe begleiteten die etwa 300 Besucher ins Innere des Gebäudes. „Forum Kreis Kleve – Das Fachleute-Treffen für wirtschaftlich Interessierte“ leuchtete es von der großen Bühne an der Stirnseite des Festsaales, in dem der erfahrene Journalist Tom Hegermann einmal mehr als Moderator für diesen Abend ausersehen war. Landrat Wolfgang Spreen, der Aufsichtsratsvorsitzende der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve, schlüpfte in die Rolle des wendigen und rhetorisch versierten Laudators, der den Caritasverband Geldern-Kevelaer, die Schönmackers Umweltdienste und das Katholische Karl-Leisner-Klinikum auszeichnete: „Nie zuvor konnten wir aus einer so langen Liste solcher hochkarätiger Bewerber auswählen. Wir hatten also die Qual der Wahl“, betonte Spreen mit Dank an die beteiligten Firmen und Institutionen wie auch die Hochschule Rhein-Waal.


Hier gelangen Sie zur Anmeldung zu unseren nächsten Veranstaltungen.