Seitennavigation


Hauptnavigation


Unternavigation


Hauptinhalt

Kreis-WfG und Gemeinde Kerken präsentierten Gründer-Geschichten im „Bahnhof Aldekerk“ 

Bildunterschrift: Volles Haus bei Kaffee und Kuchen: Etwa drei Dutzend Interessierte lockte die vierte Gründerveranstaltung mit der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve in den historischen Bahnhof Aldekerk.

Kreis Kleve – Kerken – Näher als hier in Kerken kann man ein strahlungskräftiges Tagungszentrum wohl kaum an das bundesdeutsche Schienennetz heranrücken. Zwei breite Stufen sind es, die zwischen Gleis und Veranstaltungsort liegen, und für die der Winterdienst der Bahn AG auch heute noch sorgt. „Das habe ich rausverhandelt“, sagte Dr. Georg Kaser, der als Mediziner dieses aus den 60-er Jahren des 19. Jahrhunderts stammende Schmuckstück nach langem Leerstand im Jahr 2013 erwarb und renovierte. „Es war Liebe auf den ersten Blick“, so Dr. Kaser.


Hier gelangen Sie zur Anmeldung zu unseren nächsten Veranstaltungen.